Verkauf

New Yorker Apartment für 100 Millionen Dollar zum Verkauf

Der Wolkenkratzer "City Spire" in New York (Archiv)

Der Wolkenkratzer "City Spire" in New York (Archiv)

In Manhattan stehen derzeit zwei besondere Wohnungen zum Verkauf: Die eine hat mit 100 Millionen Dollar einen Rekordpreis, die andere mit Frank Sinatra einen prominenten Vorbesitzer.

Die Wohnung zum Rekordpreis von 100 Mio. ist im 72. Stock des Wolkenkratzers "City Spire", hat eine Fläche von 750 Quadratmeter und einen Rundum-Panoramablick. Sie verfügt in 280 Meter Höhe über New Yorks höchstgelegene Terrasse.

Das Gebäude befindet sich in der 56. Strasse, westlich vom Central Park. Als Verkäufer tritt Raphael De Niro, Sohn des Schauspielers Robert De Niro, auf.

Der Rekordpreis wurde von der Agentur Prudential Douglas Elliman angeschlagen, die das Objekt auch auf einer Website vorführt. Im Inneren wird das Apartment von Stileinflüssen aus der Zeit der französischen absolutistischen Könige des 17. Jahrhunderts sowie von antiken römischen Elementen geprägt.

Der bisherige Höchstpreis für ein Apartment in New York lag bei 88 Millionen Dollar. Es handelte sich um eine Wohnung mit Blick auf den Central Park.

Sinatras Party-Grotte

Im Vergleich um einiges bescheidener nimmt sich da das frühere Apartment von Frank Sinatra aus. Die Immobilienagentur Rubicon Property will die Vier-Zimmer-Wohnung in der Upper East Side von Manhattan für 7,7 Millionen Dollar verkaufen.

"Bewohnen Sie rund um die Uhr das Apartment, in dem Sinatra Partys feierte", heisst es in einer am Mittwoch über Twitter verbreiteten Nachricht der Agentur.

Der Sänger und Schauspieler Sinatra lebte in den 1960er Jahren in dieser Wohnung. Der Künstler Andy Warhol beschrieb die Wohnung einmal als eine "glitzernde Grotte am Himmel". Von der Terrasse hat der Besucher einen grossartigen Panoramablick.

Sinatras Partys waren weithin berühmt. Zu seinen Gästen zählten Marilyn Monroe und John F. Kennedy. Sinatra starb 1998 im Alter von 82 Jahren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1