Pontifex und Sexsymbol

Neuer Papst rührt Sophia Loren zu Tränen

Sophia Loren ist ein Fan des neuen Papsts - und wäre auch gern so beschäftigt wie er (Archiv)

Sophia Loren ist ein Fan des neuen Papsts - und wäre auch gern so beschäftigt wie er (Archiv)

Die italienische Schauspielerin Sophia Loren hat beim ersten Auftritt von Papst Franziskus geweint. «Als Papa Francesco am Balkon erschien und 'Buona sera' sagte, da kamen mir die Tränen», gestand sie. Im Gegensatz zum Papst ist für Loren das Alter ein Hindernis.

Mit 78 Jahren ist sie nur zwei Jahre älter als das neue Kirchenoberhaupt. Sie steht aber nur noch selten vor der Kamera. "Für Frauen meines Alters existieren einfach nur wenige gute Rollen", sagte sie der Zeitschrift "Gala". "Es gibt zwar ein grosses Projekt, das ich ganz toll finde, ob es aber jemals realisiert wird, das steht in den Sternen."

Meistgesehen

Artboard 1