Getauft wurde die neue Tulpensorte in Abwesenheit des Namensgebers bei einer Feierstunde an Jansons' Geburtstag am 14. Januar in der Lettischen Nationalbibliothek in Riga.

Der 1943 in Riga geborene Jansons ist seit mehr als 14 Jahren der Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Parallel dazu gab er von 2004 bis 2015 auch dem Concertgebouw-Orchester in Amsterdam den Takt vor.

"Mariss Jansons ist mit Sicherheit der bekannteste Lette in den Niederlanden", sagte die lettische Botschafterin in den Niederlanden, Ilze Ruse.