Nellas Erbe

Nella Martinetti war verheiratet: Partnerin ist Alleinerbin

Ring am Finger: Nella Martinetti war mit Marianne Schneebeli verheiratet (Archiv)

Ring am Finger: Nella Martinetti war mit Marianne Schneebeli verheiratet (Archiv)

Zu Lebzeiten gewährte sie der ganzen Schweiz tiefe Einblicke in alle Teile ihres Daseins. Doch erst nach dem Tod von Schlagerstar Nella Martinetti wird publik, dass die 65-Jährige mit ihrer Partnerin Marianne Schneebeli verheiratet war. Und zwar ganz offiziell.

Der 17. September 2009 war ein besonderer Tag für die verstorbene Sängerin Nella Martinetti. Es war ihr Hochzeitstag, wie ihre Partnerin, Fernsehfrau Marianne Schneebeli gegenüber der Zeitung "Blick" bekannt gibt. "Ja, wir haben vor rund zwei Jahren unsere Partnerschaft eintragen lassen", sagt die 53-Jährige. Dass die beiden Frauen dies getan hätten, sei indes immer ihre strikte Privatsache gewesen.

Mehr als 20 Jahre stand Schneebeli dem quirligen Schlagerstar nahe. Sehr nahe sogar. So nahe, dass die beiden kurz nach Nellas Schockdiagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs auf dem Zivilstandsamt in Rapperswil-Jona SG nicht nur ihre eingetragene Partnerschaft begründeten.

Nella schloss wenig später, im Januar 2010, zudem einen Erbvertrag ab, in dem Schneebeli als Alleinerbin ihres Vermögen fungiert. Weder Nellas Schwester Betty, mit der sie bis zum Tode bös zerstritten war, noch ihr Bruder Mauro erhalten Geld aus dem Vermögen der Entertainerin.

Meistgesehen

Artboard 1