"Ich war hin- und hergerissen", sagte die 44-jährige Schauspielerin gegenüber der britischen Zeitung "Sunday Times". Vor allem habe sie sich immer wieder gefragt, was Dianas Söhne William und Harry über den Film denken würden.

Watts' Bedenken gingen so weit, dass die Schauspielerin das Rollenangebot zuerst zweimal abgelehnt hatte, bevor sie zusagte. Der Film über die letzten beiden Lebensjahre von Lady Di soll im September in London Weltpremiere feiern. Am 9. Januar 2014 kommt er in die Deutschschweizer Kinos. Die britische Königsfamilie hat sich bisher nicht geäussert zum Film.