Geschäftsfrau

Nadja Schildknecht: «Ambition, Herzblut und sehr viel Arbeit»

Erfolgreiche Geschäftsfrau Nadja Schildknecht (Key)

Erfolgreiche Geschäftsfrau Nadja Schildknecht (Key)

Als Co-Leiterin des Zurich Film Festivals ist Nadja Schildknecht zu einer erfolgreichen Geschäftsfrau geworden. Nötig war dafür «die Kombination von Ambition, Herzblut und sehr viel Arbeit», wie sie sagt.

Sie habe sich nie unterkriegen lassen, betonte sie im "SonntagsBlick". Anfangs habe es von allen Seiten Kritik gehagelt, "was wir mit dem Festival wollten, wer wir überhaupt seien". Nun aber habe sich das Vertrauen etabliert. "Aus Kritik wurde Respekt. Das freut mich am meisten."

Freude zu machen scheinen Schildknecht auch gewisse Produkte, für die sie im "SonntagsBlick" mit einem breiten Lächeln wirbt. So gönnt sie sich jeden Mittag ein "Mümpfeli" einer speziellen Schweizer Schokolade, dank ihrer Lieblingsuhr erscheint sie immer pünktlich zu Terminen und und ohne ihr Smartphone geht ohnehin gar nichts. Ihr Geheimnis bleibt aber, wie viel sie für diese Werbeaktion kassiert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1