Ihr Freund Dominik hatte die heute 51-Jährige nach vier Jahren Beziehung Knall auf Fall verlassen. Der Bernerin zog es den Boden unter den Füssen weg. Doch ihre Band sei richtig froh gewesen, als ihre Beziehung in die Brüche ging, erzählte Natacha Utiger der "GlücksPost". Denn die Musikerin und ihr Partner waren ständig unterwegs, am Reisen, so kam etwa die Vermarktung ihres letzten Albums, "Glücksbringer", zu kurz.

Nun ist alles anders und die Mundart-Rockerin gibt Vollgas in Sachen Musik. Auch privat geht es ihr besser: Mit einem ihrer beiden Söhne sowie Ex-Mann Ruedi lebt sie friedlich unter einem Dach, wenn auch in getrennten Wohnungen.