Schläger-Attacke

Muss Justin Bieber sechs Monate in den Knast?

Justin Biebers Attacke auf einen Fotografen könnte den Teenie-Schwarm hinter Gitter bringen. Die Staatsanwaltschaft will den Fall nun offenbar aufrollen und ihn wegen Köperverletzung belangen. Bieber drohen in diesem Fall bis zu 6 Monate Knast.

Die Bezirksstaatsanwaltschaft von Los Angeles hat sich nun der Prügel-Attake von Justin Bieber angenommen. Das berichtet Onlinedienst «tmz». Deshalb könnte es nun zu einer Strafverfolgung kommen. Sollte der 18-Jährige angeklagt und der Körperverletzung für schuldig erklärt werden, drohen ihm bis zu sechs Monate hinter Gittern.

Grund des Ärgers: Justin Bieber hat einen aufdringlichen Fotografen in der kalifornischen Stadt Calabasas niedergeschlagen, nachdem dieser den Sänger und seine Freundin Selena Gomez (19) offenbar erst belästigte und dann fotografierte.

Bieber ist in Norwegen

Seit dem Vorfall will die Polizei bereits mit dem Teenie-Star sprechen, allerdings befindet sich dieser gerade in Norwegen.

Der Fotograf mit Brustschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert, allerdings wenig später wieder entlassen worden. Zuvor hatte er noch die Polizei gerufen, doch Bieber und Gomez hatten beim Eintreffen der Beamten den Tatort bereits verlassen. Der Fotograf hat danach Klage gegen Bieber wegen leichter Körperverletzung erhoben. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1