Familiensinn

Musiker Hansueli Oesch setzt im familiären Miteinander auf Freiraum

Hansueli Oesch - hier mit seiner Tochter Melanie - wundert sich, dass die Familienband Oesch's die Dritten so harmoniert. Sein Rezept: einander Freiräume lassen. (Archivbild)

Hansueli Oesch - hier mit seiner Tochter Melanie - wundert sich, dass die Familienband Oesch's die Dritten so harmoniert. Sein Rezept: einander Freiräume lassen. (Archivbild)

Hansueli Oesch, Gründer von Oesch's die Dritten fragt sich oft, wie eine Familie funktionieren kann, die sowohl miteinander lebt als auch arbeitet. Sein Rezept: Freiraum.

Man könne Harmonie in der Familie nicht kaufen, nicht heranzüchten, "wir haben es einfach gut miteinander, indem wir uns gegenseitig den nötigen freien Raum geben", verrät er der "Schweizer Familie".

Freier Raum, das bedeutet, er selbst arbeitet im Haus, notiert seine Gedanken auf "Hüslipapier" - er sei halt immer noch der Analoge - während seine Frau Annemarie reiten geht oder mit ihren Freundinnen zusammensteckt.

Das Rezept scheint zu funktionieren: Annemarie und Hansueli sind seit 31 Jahren miteinander verheiratet. Und: Die Familie lebt seit 60 Jahren im gleichen Bauernhaus - Tochter Melanie im obersten Stock, die Mutter in der Mitte und zuunterst Annemarie und Hansueli.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1