Luxus

Mundartrocker Polo Hofer hält nicht viel von Luxus

Polo Hofer ist ein sparsamer Mensch (Archiv)

Polo Hofer ist ein sparsamer Mensch (Archiv)

Mundartsänger Polo Hofer hält nicht viel von Luxus. Geht es allerdings um Musik, dreht der 66-Jährige den Franken nicht zweimal um.

So habe er mehrere Open-Air-Festivals mitorganisiert, die wegen schlechten Wetters spärlich besucht waren, und damit Verluste eingefahren, verrät er der "SonntagsZeitung".

Ansonsten ist Hofer eher sparsam und verzichtet beispielsweise auf ein Auto. "Ich habe schon früh gemerkt, dass man mich abholen kommt, wenn ich mich wichtigmache", scherzt der Berner Oberländer.

Zum Thema Geld hat der Musiker denn auch eine klare Meinung: "Es verdirbt den Charakter, fördert das Profitdenken und macht überhaupt nicht glücklich." Doch relativiert Hofer sogleich: "Kein Geld zu haben, macht aber auch nicht glücklich."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1