Zum Abschluss ihrer viertägigen Reise durch die Vereinigten Staaten besuchten der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Frau Camilla am Freitag die Stadt Louisville im Bundesstaat Kentucky, um sich über Landwirtschaft und Umweltschutz zu informieren. Der aus Louisville stammende Ali, der als einer der grössten Boxer aller Zeiten gilt und heute an Parkinson leidet, begrüsste das Paar mit einem Brief.

"Wir fühlen uns geehrt, dass Sie gekommen sind, um die uns am Herzen liegenden neuen nachhaltigen Initiativen zu erkunden, sie zu teilen und davon zu lernen", hiess es in dem Schreiben. "Wir hoffen, dass Sie wissen, wenn sie in Ihre Heimat zurückreisen, wie sehr diese Stadt Ihre Beiträge für die Welt achtet und bewundert." Der Brief des früheren Schwergewichtsweltmeisters wurde dem Paar von Bürgermeister Greg Fischer vorgelesen und von Charles' Stammsitz Clarence House im Internet verbreitet.