Darin sitzt Kommunikationschef Olivier Imboden inmitten schöner Frauen in einem Whirlpool und prahlt mit dem Headliner 2017, den Toten Hosen. Im Hintergrund klingelt das Telefon und Campino persönlich deponiert eine erneute Absage auf dem Beantworter. Der 54-jährige Rocker verspricht jedoch, sich durch sein Double Helmut vertreten zu lassen.

Was folgt ist eine äusserst witzige Geschichte über das Treffen des Gampel-Teams mit dem stinkenden Helmut in Düsseldorf. "Isches äs?", fragen sich die Walliser, als die zottelige Version von Campino auftaucht. Und die Gampel-Fans können sich nun die Frage stellen: Kommen die Toten Hosen ans diesjährige Festival oder schon wieder nicht?