Der «SonntagsBlick» bekommt eine Chefredaktorin: TV-Journalistin Christine Maier übernimmt per 1. November 2013 die Leitung des Boulevardblatts. Rolf Cavalli, der den «SonntagsBlick» seit November interimistisch geleitet hat, konzentriert sich in Zukunft auf die Aufgabe als Chefredaktor von Blick online. Cavalli bleibt zudem Vorsitzender der Chefredaktoren im Newsroom sowie Chef aller digitalen Kanäle der Blick-Gruppe.

Maier hat in der Vergangenheit die SRF-Diskussionssendung «Club» geleitet und moderiert aktuell das SRF-Nachrichtenmagazin «10vor10». Die 48-Jährige studierte nach der Wirtschaftsmatura fünf Semester Jura an der Universität Zürich. Mit 21 Jahren begann sie ihre TV-Karriere, war ab 1987 in unterschiedlichen Funktionen beim Schweizer Fernsehen SRF tätig, zwischen 1991 bis 1998 auch beim ZDF sowie dem Bayerischen Rundfunk.

Von 1990 bis 1995 arbeitete sie fünf Jahre lang im Print-Journalismus bei der «Schweizer Illustrierten». 2001 kam sie als Redaktorin und Moderatorin zur Sendung «Zischtigsclub», später «Club» und übernahm 2006 die Redaktionsleitung. Seit Sommer 2011 ist Maier beim Nachrichtenmagazin «10vor10».

«Auf zu neuen Ufern»


Christine Maier: «Ich verlasse SRF nicht mit leichtem Herzen. In all den Jahren habe ich hier viele interessante Aufgaben wahrnehmen dürfen und mich dabei stets auf das grosse Vertrauen meiner Vorgesetzten und die Unterstützung vieler Kolleginnen und Kollegen verlassen können. Dafür möchte ich mich bei allen von ganzem Herzen bedanken. Besonders danken möchte ich dem Team von '10vor10′ unter der Leitung von Christian Dütschler. Es hat mir grossen Spass gemacht, das Nachrichtenmagazin als Redaktorin und Moderatorin mitzugestalten. Nun breche ich auf zu neuen Ufern, wie ich dies im Verlaufe meines beruflichen Weges immer wieder getan habe.»

Privatleben Tabu

Privat ist Christine Maier mit dem Unternehmer und Denner-Erben Philippe Gaydoul liiert. Allerdings meiden die beiden die Öffentlichkeit. Früher war Maier mit dem Schweizer Artisten David Dimitri verheiratet und hat eine Tochter und einen Sohn mit ihm.

Marc Walder, CEO der Ringier AG, lobt den Neuzugang in einer Medienmitteilung in höchsten Tönen: «Ich freue mich ausserordentlich, dass wir mit Christine Maier eine der arriviertesten und vielseitigsten Journalistinnen als Chefredaktorin der grössten Sonntagszeitung der Schweiz gewinnen konnten.»

An der Spitze der Tageszeitung «Blick» steht nach wie vor Interimschefin Andrea Bleicher. Eine definitive Lösung wird in den nächsten Wochen erwartet.