Traditionalist

Moderator Reto Scherrer ist ein «eingefleischter Traditionalist»

Schweizer durch und durch: Moderator Reto Scherrer feiert ausgiebig den 1. August und schwang jahrelang Fahnen, zweimal sogar am Eidgenössischen Jodlerfest. (Media Relations SRF)

Schweizer durch und durch: Moderator Reto Scherrer feiert ausgiebig den 1. August und schwang jahrelang Fahnen, zweimal sogar am Eidgenössischen Jodlerfest. (Media Relations SRF)

SRF-Moderator Reto Scherrer wollte schon als Kind Radio machen. Er habe sein Kinderzimmer zu einem Fantasiestudio umgebaut und sei stundenlang «auf Sendung» gewesen, erinnerte sich der 41-Jährige in einem Interview.

Dass Scherrer nun als Jass-Moderator beim Schweizer Fernsehen arbeitet - am Samstag moderiert er zum ersten Mal den "Samschtig-Jass" - ist kein Zufall: "Ich bin ein eingefleischter Traditionalist", sagte der Thurgauer im Interview mit der "Schweizer Familie".

Feiertage wie der 1. August zelebriere er "ausgiebig", zudem sei er sieben Jahre lang Fahnenschwinger gewesen und habe an zwei Eidgenössischen Jodlerfesten teilgenommen.

Meistgesehen

Artboard 1