Er arbeite allerdings auch an sich, versuche Stress zu vermeiden, ernähre sich gesund und trainiere regelmässig - aber nicht jeden Tag. Überhaupt habe das Älterwerden auch viele positive Seiten. Man werde weiser und erfahrener, sinnierte er im Interview mit dem Hamburger Magazin "Fit for Fun".

Der aus Schweden stammende Schenkenberg begann seine Karriere als erstes männliches Supermodel in den neunziger Jahren.