Dies bestätigte die FIFA am Freitag. FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke wies aber Gerüchte zurück, wonach Bündchen, die mit US-Quarterback Tom Brady von den New England Patriots verheiratet ist, den WM-Pokal persönlich überreichen werde.

Gemäß dem WM-Protokoll übergeben die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff als Staatschefin des Gastlandes und FIFA-Präsident Sepp Blatter gemeinsam die Trophäe.