Geschmacksache

Mister Schweiz überlässt seine Garderobe den Experten

Reithebuch mag verschiedene Stile

Reithebuch mag verschiedene Stile

Als Mister Schweiz wird André Reithebuch an seinem Aussehen gemessen. Kleidung spielt dabei eine wichtige Rolle. Der 22-Jährige überlässt sein Styling aber gerne Anderen, wie er der «Aargauer Zeitung» verrät.

Der Glarner kleidet sich gerne so, dass er sich wohlfühlt. Einen besonderen Stil verfolgt er dabei nicht. "Es gibt verschiedene Styles, die mich ansprechen, deshalb beschränke ich mich nicht auf einen speziellen", sagt der Zimmermann.

Reithebuch ist ein Glückspilz: Durch seinen Titel als Mister Schweiz geniesst er die Beratung von Spezialisten einer bekannten Kleidermarke. Die Vorliebe für verschiedene Stilrichtungen kommt ihn so auch nicht allzu teuer zu stehen.

Meistgesehen

Artboard 1