Wachablösung

Mister Schweiz Luca Ruch hat 400000 Franken verdient

400'000 Franken hat er in seiner Zeit als Mister Schweiz verdient. Dennoch gibt Schönheitskönig Luca Ruch die Krone gerne weiter. Er freut sich auf weniger Druck und mehr Zeit zum Fussballspielen.

Die Vorfreude auf die Mister-Wahl ist gross. Was für die zwölf Kandidaten verständlich ist, überrascht beim amtierenden Mister ein wenig. "Im Mister-Jahr versuchte ich immer perfekt zu sein. Nach der Wahl wird dieser Druck abfallen", begründet Ruch seine Vorfreude im "Blick am Abend".

Auch den Wechsel der Show vom Schweizer Fernsehen zum Privatsender 3+ begrüsst der 23-Jährige, hätten doch die Organisatoren dadurch mehr Spielraum im Sponsoring. Die Kehrseite der Medaille: "Einzig der Glamour-Faktor ist weg. Der SF-Sendeplatz war eben schon imposanter", sagt Ruch.

17 Monate lang repräsentiert Ruch die Schweiz als deren schönster Bewohner. Einen Flop erlebte der Thurgauer ausgerechnet in einer Bar, wo er das Tanzbein schwingen musste. "Tanzen ist das Schlimmste für mich." Alle Vorbereitungen hätten nicht geholfen.

Eine bessere Figur macht er in den Fussballschuhen. So freut er sich denn auch, nach der Amtsübergabe als Erstes wieder ausgiebig zu kicken.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1