Seit der Kandidatur für die Mister-Wahlen hat der 21-Jährige fast zehn Kilo verloren. Obwohl er nie mollig war, hatte der 181 Zentimeter grosse Thurgauer mit 83 Kilos auch für die Mister-Organisation zu viel Speck auf den Rippen: "Beim Casting hiess es, ich solle abnehmen", erzählt Luca im Pendlerblatt "20 Minuten". "Das hat mich ein bisschen überrascht."

Fortan stellte Luca seine Ernährung um und startete mit 77 Kilo ins Rennen um den Mistertitel. Seit seinem Sieg purzelten nochmals vier Kilo. "Meine Mutter kam aus dem Urlaub zurück und hat sich erschrocken. Sie meinte, ich sähe so mager und bleich aus."

Jetzt will Luca wieder zunehmen, auch er fühle sich zu dünn: "Ich habe mein Wohlfühlgewicht verloren." Er esse wieder mehr Kohlenhydrate und trainiere intensiver.