Adrenalinkick

Mister Schweiz André Reithebuch hebt ab

André Reithebuch ist mutig (Archiv)

André Reithebuch ist mutig (Archiv)

Der Mister Schweiz André Reithebuch zeigte sich in Grindelwald wagemutig. Er sprang an einem Seil in eine Gletscherschlucht. Dabei sei ihm das Lachen vergangen, sagt der Glanrner gegenüber «20 Minuten».

"Das Tempo, der Fels - das war brutal heftig", gibt der schönste Schweizer zu, der zur Zeit für ein Fotoshooting im Berner Oberland weilt.

Reithebuch muss in den Bergen also nicht nur Mutproben bestehen, sondern kann sich auch angenehmeren Angelegenheiten widmen und die Landschaft geniessen. "Hier ists fast so schön wie zuhause im Linthal", findet er.

Meistgesehen

Artboard 1