Nichts Neues

Miley Cyrus: Nacktheit als Rezept gegen Nervosität

Nicht immer zeigt sich Miley Cyrus so verschleiert: Menschen, die sie nervös machen, begegnet die Popsängerin am liebsten oben ohne (Archiv)

Nicht immer zeigt sich Miley Cyrus so verschleiert: Menschen, die sie nervös machen, begegnet die Popsängerin am liebsten oben ohne (Archiv)

Die US-Sängerin Miley Cyrus ist in einem TV-Interview besonders freizügig aufgetreten: Ihre Brüste waren in der Late-Night-Talkshow von Jimmy Kimmel nur mit kleinen Herzchen abgeklebt und mit einem glitzernden Umhang zum Teil bedeckt.

Der Ex-Kinderstar ("Hannah Montana") erzählte, dass ihr ein ähnlicher Look einst geholfen habe, ihre Nervosität zu überwinden, als sie den Musiker Paul McCartney traf. "Ich habe gemerkt, dass er nicht wusste, wie er mit mir sprechen soll", sagte die 22-Jährige. "Ich habe mich dabei wohler gefühlt, weil es ihm unangenehm war."

Cyrus führt an diesem Sonntag als Gastgeberin durch die Verleihung der MTV Video Music Awards. Mit ihrem Auftritt voller sexueller Anspielungen an der Seite von Sänger Robin Thicke löste sie bei der Gala vor zwei Jahren einige Aufregung aus. Nur mit Unterwäsche bekleidet tanzte Cyrus lasziv auf der Bühne, streckte die Zunge heraus und fasste sich und Thicke mit einer überdimensionalen Hand aus Schaumstoff zwischen die Beine.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1