Spirituell

Midi Gottet massiert sich das Hirn durch die Ohren

Midi Gottet ist Mutter Erde dankbar (Website)

Midi Gottet ist Mutter Erde dankbar (Website)

Im Internet ist die Wirkung Binauraler Beats komplex beschrieben: Comedian Midi Gottet übersetzt: «Das ist ein Soundteppich mit Rhythmus, der quasi das Hirn durch die Ohren massiert». Er selber führe sich «Binaural Brainwaves» jeweils vor den Auftritten zu Gemüte.

Mit dieser Methode werden Hirnwellen stimuliert, die entspannend wirken und gerade beim Meditieren dienlich sind. Letzteres schafft Midi Gottet allerdings auch ohne Kopfhörer, wie ein Foto im Migros Magazin zeigt, auf dem er im Schneidersitz und mit geschlossenen Augen an der frischen Luft sitzt. "Die Badi Tiefenbrunnen in Zürich ist mein Lieblingsort zum Meditieren und Texte lernen", sagt er dazu.

Der 49-Jährige macht keinen Hehl aus seinem Sinn für Spiritualität. Er suche täglich den Kontakt zu Mutter Erde. "Ich nenne sie 'Gaya' und spreche mit ihr - No Shit", so Gottet. "Jeden Morgen bedanke ich mich bei ihr dafür, dass wir auf ihr Leben dürfen."

Midi Gottet, der zuletzt das Murmeli im Musical "Ewigi Liebi" gespielt hat, steht ab dem 9. Mai in "Ost Side Story" erneut als Musical-Darsteller auf der Bühne.

Meistgesehen

Artboard 1