"Aber es ist grossartig zu sehen, wie ein Augmented-Reality-Produkt so erfolgreich wird. Das ganze Potenzial der Augmented-Reality- oder Virtual-Reality-Technologie haben wir noch gar nicht gesehen. Die Möglichkeiten sind immens, nicht nur für Unterhaltung, sondern auch für Bildung", sagte der 60-Jährige im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.