Michelle Hunziker: Schlimme Anschuldigungen

Der Ex-Partner von Michelle Hunzikers Mutter Roberto Simioli fährt in seinem Buch schweres Geschütz auf: Michelle habe im Alter von 17 Jahren ein Kind abgetrieben. Ihr Ex-Mann, Sänger Eros Ramazzotti (48), habe sie geschlagen, schreibt er.

Drucken
Teilen

Lange hatte Roberto Simioli (68, Ex-Partner von Michelle Hunzikers Mutter Ineke, 67) mit einem Enthüllungsbuch über Bella Michelle gedroht. Jetzt liegt die nicht autorisierte Biografie «Le verità nascoste» («Die versteckten Wahrheiten») in Italien vor. Ein paar Details waren bereits durchgesickert. Doch was das fertige Buch enthüllt, ist noch viel schlimmer. Ungeheuerliche Anschuldigungen stellt Simioli darin auf: Michelle habe im Alter von 17 Jahren ein Kind abgetrieben. Ihr Ex-Mann, Sänger Eros Ramazzotti (48), habe sie geschlagen.

In einem Interview hetzt der frühere Stiefvater über Michelle: «Diese Frau, so hübsch sie sein mag, liebt niemanden. Nicht einmal sich selbst. Sie lacht, aber es ist nicht echt. Wenn sie redet, lügt sie.» Auf Anfrage des «Sonntags» wollte Michelle Hunziker zu den Vorwürfen keine Stellung nehmen. (ERCO)

Aktuelle Nachrichten