Merkel scheine eine "Zauberhand" zu haben, wenn es um wirtschaftliche Krisen gehe. "Wir brauchen sie, weil sie gut führen kann und als Diplomatin unverzichtbar geworden ist für die Welt", sagte der Schauspieler im Gespräch mit der "Bild am Sonntag".

Ohnehin scheint der Schauspieler eine grosse Liebe zu Deutschland zu haben - und zu einer Stadt ganz besonders: Berlin. "Es ist derzeit das Zentrum der Welt", schwärmte Douglas. "Was für eine fantastische Stadt!"