Wie das Magazin "People" in seiner Online-Ausgabe berichtet, sang Etheridge in über 3000 Meter Höhe, um Geld für die "The Breast Cancer Research Foundation" zu sammeln. Damit setzte sich die US-Sängerin für ein Anliegen ein, von dem sie selbst betroffen ist.

Nachdem vor fünf Jahren bei Etheridge Brustkrebs diagnostiziert worden war, hat sie die Krankheit nun erfolgreich bekämpft. Sie sagte: "Ich bin bei besserer Gesundheit, als ich jemals war. Der Brustkrebs hat mich aufgeweckt."