Vor allem seine Freunde habe er vermisst. Zwischen Mutter und Sohn gab es einen Deal: Wenn der 11-Jährige sich nach einem Jahr in New York nicht eingelebt habe, dann kehren die beiden zurück nach Zürich. Wie bluewin.ch am Freitag berichtete, ist das nun der Fall. Pünktlich zum Schulanfang ist Familie Winiger wieder in Zürich heimisch.

Die einstige Miss Schweiz hatte ihren Lebensmittelpunkt vergangenen Herbst ihrer Schauspielkarriere zuliebe nach New York verlegt. Dort besuchte sie Kurse und drehte unter anderem mit anderen Auslandschweizern, die in New York ihr Glück suchen, den Film "Who Killed Johnny?".