Beziehungskonzept

Matthias Schweighöfer schwört auf getrennte Wohnungen

Braucht einen Rückzugsort: Sänger und Schauspieler Matthias Schweighöfer lebt nicht immer in der gleichen Wohnung wie seine Lebenspartnerin und die beiden Kinder. (Archivbild)

Braucht einen Rückzugsort: Sänger und Schauspieler Matthias Schweighöfer lebt nicht immer in der gleichen Wohnung wie seine Lebenspartnerin und die beiden Kinder. (Archivbild)

Schauspieler Matthias Schweighöfer schwört auf getrennte Wohnungen. «In meine Wohnung ziehe ich mich zurück, wenn ich zum Beispiel tagelang Lieder schreibe», sagte der 35-Jährige der «Bild am Sonntag». «Ausserdem gibt es auch für die Beziehung erhebliche Vorteile.»

Auch die beiden sieben und zwei Jahre alten Kinder, die er mit seiner Lebensgefährtin Anni Fromm hat, liebten das. "Sie haben zwei Wohnungen zum Toben und manchmal auch frei vom anderen Elternteil.

Schweighöfer zufolge sind seine Partnerin und er nach einer Trennung nicht wieder zusammengezogen. "Wir haben die zwei Wohnungen beibehalten, um dem Stress, der im Alltag zwangsläufig entsteht, auch mal aus dem Weg gehen zu können." Dieses Konzept würde bei anderen vielleicht nicht funktionieren, "aber für uns ist es wunderbar", sagte der Schauspieler.

Wenn er anstrengende Drehs habe, könne er nicht nach einem 18-Stunden-Tag morgens nach Hause kommen und sofort wieder Höchstleistung bringen. "Ausserdem wollen die Kids einen ausgeruhten Papa. Also gehe ich in meine Wohnung, um zu schlafen."

Meistgesehen

Artboard 1