Steckenpferd

Matthias Reim hat eine Leidenschaft für Motorräder

Sänger Matthias Reim meldet sich nach einer künstlerischen Pause sowie bewegten Jahren und zahlreichen Wohnortwechseln zurück.

Sänger Matthias Reim meldet sich nach einer künstlerischen Pause sowie bewegten Jahren und zahlreichen Wohnortwechseln zurück.

Sänger Matthias Reim fährt leidenschaftlich gerne Töff. «Seit ich denken kann, bin ich von Motorrädern fasziniert. Ich mag es, auf zwei Rädern die Landschaft zu erleben und als Biker Teil einer Gemeinschaft zu sein.»

Um die Fahrt geniessen zu können, sei er vergleichsweise ruhig und langsam unterwegs, sagte der 60-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Auf Tour gehe er am liebsten mit Freundin und Freunden. Reim lebt - nach Wohnsitzen in Florida, Ibiza und Mallorca - mit der 28-jährigen Schlagersängerin Christin Stark in Stockach in Baden-Württemberg.

"Die Region ist mein Seelenfrieden", sagte Reim über seine Rückkehr nach Deutschland. Als Kind habe er viel Zeit bei seinen Grosseltern am Bodensee verbracht: "Das war eine sorglose, schöne Zeit." Er sei daher bewusst zurückgekehrt, der See sei seine Heimat geworden.

Am Freitag, 23. März, bringt Reim mit "Meteor" sein neues Album auf den Markt. Er beendet damit den Angaben zufolge eine mehr als zweijährige künstlerische Pause. Bekannt wurde Reim 1990 mit dem Lied "Verdammt, ich lieb’ Dich". Später machte er unter anderem mit Finanz- und Beziehungsproblemen Schlagzeilen.

Meistgesehen

Artboard 1