Familienmensch

Matt Damon vermeidet lange Trennungen von seiner Familie

Schauspieler Matt Damon will seine Familie regelmässig sehen (Archiv)

Schauspieler Matt Damon will seine Familie regelmässig sehen (Archiv)

Hollywood-Schauspieler Matt Damon (40) hält seine Familie zusammen. Obwohl er viel arbeite, sei er nie länger von seiner Frau Luciana und den vier Kindern getrennt.

"Wir haben eine Zwei-Wochen-Regel. Wir wollen nicht zu lange voneinander weg sein", sagte Damon laut US-Magazin "People" bei einer Pressekonferenz zu seinem neuen Thriller "Der Plan" in New York.

"Als ich True Grit gedreht habe, bat ich (die Regisseure) Joel und Ethan (Coen), es so einzurichten, dass ich nie länger als eine Woche weg sein müsste, und das haben sie auch getan. Also habe ich jeweils zwei Tage gearbeitet und bin dann nach Hause geflogen", erklärte der Star.

Wenn es gar nicht anders geht, dann packt er die Koffer und nimmt die ganze Familie einfach mit. "Ich habe gerade eine Rolle in einem grossen Film in Los Angeles angenommen und wir sind da alle zusammen", so Damon.

Mit Luciana hat er drei leibliche Töchter Isabella (4), Gia (2) und das Baby Stella. Ausserdem adoptierte er die älteste Tochter seiner Frau, Alexia (12). Damons neuer Streifen "Der Plan" unter der Regie von George Nolfi kommt im März in die deutschen Kinos.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1