Heirat verkündet

Matt Bellamy: «Es ist meine letzte Platte als Junggeselle»

Muse-Frontmann Matt Bellamy heiratet 2019 seine Verlobte, das Model Elle Evans. (Archivbild)

Muse-Frontmann Matt Bellamy heiratet 2019 seine Verlobte, das Model Elle Evans. (Archivbild)

Das achte Muse-Album «Simulation Theory», das am Freitag erscheint, ist nicht das einzige Ereignis, das es bei den Briten zu feiern gibt. «Es ist die letzte Platte, die ich als Junggeselle veröffentliche. Im nächsten Jahr heirate ich», verkündet Sänger Matt Bellamy.

Die Verlobte des 40-Jährigen ist das US-amerikanische Model Elle Evans. Bis 2014 war der Muse-Frontmann noch mit Schauspielerin Kate Hudson verlobt, ihr gemeinsamer Sohn Bingham Hawn kam 2011 zur Welt. Im Mai soll es nun zur Eheschliessung mit Evans kommen, wie Bellamy der Deutschen Presse-Agentur (dpa) erzählte.

Noch nicht sicher ist sich Bellamy, ob die Hochzeit in Grossbritannien oder in seiner Wahlheimat Amerika stattfinden wird. "Ich muss wohl noch einen Hochzeitsplaner engagieren. So viel ist aber sicher: In den nächsten Monaten kommen wir aus dem Feiern nicht mehr raus." Denn noch vor Bellamy wird Muse-Bassist Chris Wolstenholme (39) zum zweiten Mal den Bund der Ehe eingehen – im Dezember feiert dieser zudem seinen 40. Geburtstag. Bellamy hat seinen runden Geburtstag indes schon im Juni hinter sich gebracht: "Es fühlt sich gut an, 40 zu sein", meint er. "Ich bin heute viel entspannter als früher."

Meistgesehen

Artboard 1