Im vorigen Februar spielte Justin Timberlake vor mehr als 70'000 Zuschauern im Bank Stadium und Millionen an den Bildschirmen beim Endspiel der Football-Teams New England Patriots und Philadelphia Eagles.

Die Berichte über den möglichen Auftritt von Maroon 5 um Frontmann Adam Levine, 39, wurden von der Football-Liga NFL weder bestätigt noch dementiert. Es sei eine Super-Bowl-Tradition, über die Künstler bei der Halbzeitshow zu spekulieren, sagte ein NFL-Sprecher unter anderem dem "Hollywood Reporter". Derzeit würden sie noch nichts offiziell bekannt machen.

Der Super Bowl ist das grösste US-Sportereignis und zugleich ein gigantisches Star- und Werbespektakel. Musiker wie Lady Gaga, Katy Perry, Madonna und die Rolling Stones sorgten bereits für Furore.

Internationale Bekanntheit erreichte Maroon 5 im Jahr 2004 mit dem Debütalbum "Songs about Jane" und der Single "This Love". Es folgten Hits wie "Makes Me Wonder" und "What Lovers Do". 2017 kam mit "Red Pill Blues" ihr sechstes Studioalbum heraus.