"Es tut mir leid, Mark, ich kann das leider nicht tun. Es gibt keine guten Songs von Nickelback", antwortet Jarvis, wenn ihm sein Chef den Befehl geben sollte, Songs der kanadischen Band zu spielen. Das wird Zuckerberg allerdings kaum tun, denn laut "rollingstone.de" ist der 32-Jährige bekennender Nickelback-Verachter.

Ansonsten leiste Jarvis gute Dienste im Alltag. Er unterstütze den Facebook-Chef etwa beim Frühstück machen, beim Anziehen oder bei der Planung geschäftlicher Dinge.