Berücksichtigt wurden Wahlbergs letzte grosse Filme, die bis am 1. Juni 2017 in die Kinos kamen, keine Animationsfilme sind, und in denen er eine Hauptrolle spielte. Seine neusten Mega-Blockbuster "Transformers 5: The Last Knight" und "Daddy's Home 2" konnten somit nicht mehr berücksichtigt werden.

Bei der Berechnung wurden die Produktionskosten, das Einspielergebnis und die Gage der Schauspieler in ein Verhältnis gestellt. Wie die "Bunte" berichtete, flossen pro Dollar, den Mark Wahlberg kassierte, lediglich 4,4 Dollar in die Kinokassen. In den vergangenen beiden Jahren führte Johnny Depp dieses Ranking an.