Carey, die bereits bei der BBC-Show "Strictly Come Dancing" eingeplant war, bekam auch noch das Angebot, bei der Castingshow "The X Factor" aufzutreten. Doch Simon Cowell, der ITV mit dem Talentwettbewerb hohe Quoten garantiert, sagte ihr offenbar, dass sie nicht beide Sendungen machen könne. So erteilte Mariah der BBC kurzerhand eine Absage.

Inzwischen hat sie die Aufnahmen für "The X Factor" bereits hinter sich. Während ihres Aufenthalts in London soll Carey ihrem Diven-Image mal wieder vollkommen gerecht geworden sein. Offenbar hat sie darauf bestanden, mit einem Mercedes Maybach zu den Filmstudios gebracht zu werden. Da zunächst eine andere Luxuslimousine von Mercedes vorgesehen war, hatte sich die Abfahrt vom Hotel verzögert.