Dilemma

Margot Hellwig mag es zu Hause gerne ordentlich und sauber

Volksmusiksängerin Margot Hellwig - hier mit ihrer 2010 verstorbenen Mutter Maria (l.) - wurmt es, dass sie nach ihrer Knieoperation nicht richtig putzen kann. (Archivbild)

Volksmusiksängerin Margot Hellwig - hier mit ihrer 2010 verstorbenen Mutter Maria (l.) - wurmt es, dass sie nach ihrer Knieoperation nicht richtig putzen kann. (Archivbild)

Die Volksmusiksängerin Margot Hellwig hadert nach einer Knieoperation damit, dass sie zu Hause noch nicht wieder richtig sauber machen kann. «Denn nur wenn es ordentlich und sauber ist, kann ich mich entspannen.»

Bei dreckigem Geschirr und Staubmäusen werde sie ganz nervös, sagte die 76-Jährige der Zeitschrift "Neue Post" laut einer Vorabmeldung vom Dienstag.

"Ich schaffe es noch nicht, das Haus von Dach bis Keller sauber zu machen und mich um den Garten zu kümmern", sagte Hellwig weiter. "Das fuchst mich etwas." Gesundheitlich geht es ihr nach der Knieoperation allerdings nicht schlecht: "Ich habe zwar noch Schmerzen, aber es geht mir zum Glück wieder ganz gut."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1