Immobilien

Marcello Mastroiannis Villa in der Toskana steht zum Verkauf

Marcello Mastroianni 1996 mit Federico Fellini

Marcello Mastroianni 1996 mit Federico Fellini

Filmfans aufgepasst: Marcello Mastroiannis Villa in der Toskana wird verkauft. Die beiden Töchter des italienischen Schauspielers, Chiara und Barbara Mastroianni, haben beschlossen, sich von dem Anwesen aus dem 18. Jahrhundert nahe der Stadt Lucca zu trennen.

Die dreistöckige Villa im typischen toskanischen Stil mit 700 Quadratmetern Wohnfläche und atemberaubendem Blick auf die Hügellandschaft wird von einem Makler im Internet für 1,2 Millionen Euro angeboten. Der 1996 verstorbene Mastroianni hatte die Villa 1974 erworben. Hier verbrachte er Ferien mit seiner Familie und mit Stars der Filmszene.

Die Villa mit fünf Schlafzimmern, einer Suite mit Kamin und einem Turm mit 70 Quadratmetern Grundfläche verfügt auch über einen Billardsaal und eine Sauna. Zum Grundstück gehören Weinberge und Olivenhaine, die jedoch seit Jahren nicht mehr bebaut wurden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1