Körperverletzung

Mann steht nach Angriff auf Bestseller-Autor McCann vor Gericht

Colum McCann wurde bei einem Angriff verletzt (Archiv)

Colum McCann wurde bei einem Angriff verletzt (Archiv)

Nach einem Angriff auf den irischen Autor Colum McCann muss sich ein 35 Jahre alter Mann wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Der Täter hatte gestanden, den 49-Jährigen Ende Juni auf einer Strasse in New Haven geschlagen und schwer verletzt zu haben.

McCann, der auf einer Autorenkonferenz in New Haven (USA) war, hatte zuvor einen Streit des Mannes mit dessen Frau mitbekommen, und der Frau Hilfe angeboten. Daraufhin schlug der Mann den Bestsellerautor nieder, brach ihm einen Wangenknochen und zerschmetterte mehrere Zähne. Der Täter hatte sich eine Woche später der Polizei gestellt, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtete.

Der in Dublin geborene, aber seit Jahren in den USA lebende McCann war vor allem mit seinem 2009 erschienenen Bestseller "Die grosse Welt" international bekannt geworden. Zuletzt veröffentlichte er den Roman "Transatlantik".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1