"Kaum angekommen ging es mit den Castings los", erzählt die Luzernerin in der Gratiszeitung "20 Minuten" von ihrem Aufenthalt in der norddeutschen Metropole. "Jeden Tag, praktisch 24 Stunden." Die schönste Schweizerin des Jahres 2010 hat denn auch schon erste Erfolge vorzuweisen. Im März reist sie etwa nach Mosambique für ein Bikini-Shooting.

Ein "Mädchentraum" geht für Cook aber bereits am 22. Februar in Erfüllung - an der London Fashion Week ist sie für einen Catwalk-Auftritt gebucht. "Ich bin jetzt ein Model", sagt sie selbstbewusst. Bleibt noch ihr Traum, den sie bereits vergangenen November geäussert hatte: "Einmal an der New York Fashion Week laufen."