Die vier Kinder teilen ihre Bedenken offenbar nicht: "Ich gehen ihnen furchtbar auf die Nerven, weil ich so ängstlich und überfürsorglich bin", sagte sie.

Der Auszug ihrer ältesten Tochter zum Studium im vergangenen Herbst sei "der schlimmste Tag meines Lebens" gewesen, berichtete die Sängerin. "Selbst als meine langjährigen Beziehungen zerbrachen, habe ich nicht so einen Schmerz gefühlt." Madonna hat zwei leibliche und zwei adoptierte Kinder.