Sie habe sie kaum gehen lassen können, sagte die 56-Jährige in der australischen TV-Show "Today". "Nun habe ich mich daran gewöhnt, aber ich vermisse sie, sie ist ein Teil meines Lebens. Es hat sich angefühlt, als hätte ich einen Arm verloren."

Immerhin scheint Lourdes nichts ganz so rebellisch unterwegs zu sein wie ihre Mutter damals, und Madonna kann diesbezüglich unbesorgt sein. Und dennoch: Auch Lourdes wird früher oder später ins Showgeschäft einsteigen wollen. Der 18-jährige Spross der "Queen of Pop" und deren einstigem Fitnesstrainer Carlos Leon studiert an der Universtiy of Michigan Musik, Schauspiel und Tanz.