Zirkus

Luftakrobat Jason Brügger schwebt durch Zürcher Bahnhofshalle

Vom Castingshow-Teilnehmer zum Artist des Schweizer Nationalzirkus' Knie: Luftakrobat Jason Brügger. (Archivbild)

Vom Castingshow-Teilnehmer zum Artist des Schweizer Nationalzirkus' Knie: Luftakrobat Jason Brügger. (Archivbild)

Der Circus Knie macht den Zürcher Hauptbahnhof M kommenden Dienstag zeitweilig zum Zirkuszelt: Um Werbung für das neue Programm zu machen, schwebt der Schweizer Luftakrobat Jason Brügger als Ikarus über die Köpfe der Passanten.

Ein Flugmanöver "voller Anmut, Kraft und Nervenkitzel", verspricht der Nationalzirkus am Mittwoch in einem Communiqué. Begleitet wird Brügger, der 2016 die SRF-Castingshow "Die grössten Schweizer Talente" gewann, von Clown Spidi und dem Circus-Theater Bingo.

Das diesjährige Programm des Circus Knie trägt den Titel "Wooow!". In Zürich gastiert der Zirkus vom 6. Mai bis am 5. Juni, ab morgen Donnerstag zeigen die Artisten ihr Programm in St. Gallen. Danach stehen über 30 weitere Spielorte auf dem Tourneeplan.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1