Grund für den einmaligen Auftritt ist das 25. Jubiläum. So lange ist es her, seit die Musiker via Aushang in einem Plattenladen einen Drummer suchten, um 1993, ebenfalls im Sommercasino Basel an einem Nachwuchswettbewerb teilzunehmen und mit Hits wie "Angel Heart", "Bitter Moon" oder "Coffee and Cigarettes" durchzustarten.

Die Lovebugs haben in ihrer Laufbahn 14 Alben und 200 Songs veröffentlicht und 1000 Konzerte gespielt, wie die Veranstalter ihres Jubiläumskonzerts am Donnerstag in einer Mitteilung schrieben. Ausserdem wurden 7000 Drumsticks und 12'000 Gitarrensaiten zerstört, 400'000 Bierflaschen leergetrunken und 500'000 Zigaretten geraucht.