Dies schreibt der Rekordnationalspieler in seinem Buch "Ganz oder gar nicht", das die "Bild am Feiertag" in Auszügen veröffentlichte. Alle drei Geburten hätten in seiner Blütezeit als Fussballer gelegen.

"Die Intensität und Nähe eines gemeinsamen Alltags haben wir nie erlebt. Ich kam nach Hause, und plötzlich konnten sie stehen. Ein anderes Mal konnten sie ein neues Wort", schreibt er. "Ich freute mich, aber gleichzeitig machte es mich traurig, dass ich nicht hautnah miterleben konnte, wie meine Familie sich entwickelte."

Matthäus hat aus seiner ersten Ehe zwei Töchter. Mit Moderatorin Lolita Morena bekam er 1992 noch einen Sohn.