Lorenz Keiser könnte stundenlang Lieblingsfilme aufzählen. "Ich nenne hier nur zwei: "A Fish Called Wanda" und "The Big Lebowski". Beides sind Filme umwerfender Komik, die auch Action und Spannung enthalten. Beide haben grossartige Figuren und Dialoge, die mich zum Lachen bringen."

Der Kabarettist Keiser findet auch sich selber ziemlich lustig. "Wenn man sich ernsthaft nicht lustig findet, kann man dieses Metier nicht ausüben. Das wäre wie ein Bäcker, dem seine eigenen Gipfeli nicht schmecken. Aber ich lache nicht über meine eigenen Witze", sagt Kaiser, dessen Komödie im Herbst in die Kinos kommt.