Darin präsentiert sie traditionelle Rezepte ihrer Familie und ihre eigenen Kreationen. Leicht sei es jedoch nicht gewesen, ihre Gericht als Rezepte niederzuschreiben. "Ich koche instinktiv", sagte die Schauspielerin der Nachrichtenagentur AP.

"Ich fühlte mich schlecht dabei, den Lesern zu sagen, sie müssen Käse zugeben, wenn sie das gar nicht wollen." Sie wolle den Menschen nicht vorschreiben, wie sie zu kochen hätten.

Ihre Lieblingszutat: Zitrone. "Ich gebe überall Zitrone hinein", sagte Longoria lachend. "Sie ist toll zu Sossen, zu Dressings, Fisch, Fleisch. Ich habe immer frische Zitronen im Haus." Sie habe auch einen Kräutergarten und könne so die Kräuter direkt aus dem Garten holen und für ihre Gerichte verwenden.

Longoria hat nach eigenen Angaben noch viele Rezepte im Kopf, die es nicht ins Buch geschafft haben. Sie würde gerne bald ein weiteres Kochbuch schreiben, erklärte sie.