Vermutlich hätte sie sein Leben nicht retten können, räumte die Elvis-Tochter in der Oprah Winfrey Show ein. Mitte der 1990er Jahre waren die beiden 18 Monate lang miteinander verheiratet. "Ich habe unsere Beziehung nicht verstanden", gestand Presley. Aber die Ehe sei legitim gewesen.

Nach der Scheidung sei sie recht wütend auf den Sänger gewesen. Sein zunehmender Drogenmissbrauch habe am Ende zu einer Entfremdung geführt. Das Ausmass seiner Sucht sei ihr damals aber nicht bewusst gewesen.