Die US-Schauspielerin, die am Samstag 44 wird, habe sich diesen Schritt reiflich überlegt und freue sich nach "sieben schönen Jahren" auf neue Herausforderungen, meldete "Entertainment Weekly" am Mittwoch in New York.

In der Serie spielte sie die Vorgesetzte und Immer-mal-wieder-Liebe des provokanten Dr. House, gespielt von Hugh Laurie. Der Engländer kann "Entertainment Weekly" zufolge auch nicht auf eine Rückkehr seiner Kollegin hoffen.