Traumjob

Linda Gwerder verliert Traumjob bei Fischers Fritz

Wetterfee Linda Gwerder hat ihren Traumjob auf dem Zürcher Campingplatz Fischers Fritz verloren. Offenbar konnte sie all ihre Verpflichtungen nicht unter einen Hut bringen. (Archiv)

Wetterfee Linda Gwerder hat ihren Traumjob auf dem Zürcher Campingplatz Fischers Fritz verloren. Offenbar konnte sie all ihre Verpflichtungen nicht unter einen Hut bringen. (Archiv)

Wetterfee Linda Gwerder hatte einen Traumjob auf einem Zürcher Campingplatz. Doch nach nur vier Monaten ist ihr Traum geplatzt. Sie wurde als Betriebsleiterin gefeuert.

Im letzten Frühling wurde aus der Wetterfee die Betriebsleiterin auf dem Zürcher Kult- Camping Fischers Fritz in Wollishofen. Linda Gwerder war so begeistert von ihrem neuen Arbeitsplatz, dass sie ihn sogleich zu ihrem Zuhause machte: Sie zog in einen Wohnwagen und lebte fortan auf dem Campingplatz. Jetzt, nur vier Monate später, ist dieser Traum geplatzt.

Man habe andere Vorstellungen gehabt, erklärt Inhaber Michel Péclard gegenüber Nau zuerst vorsichtig. Dann wird er deutlich: «Linda lebt in einer anderen Welt, hat noch unzählige andere Verpflichtungen. Alles unter einen Hut zu bringen, ist schwierig. Sie wollte deshalb nur noch 70 Prozent arbeiten, was natürlich als Kadermitglied nicht geht.» Dass man sich in Sachen Arbeit so uneins gewesen sei, hätten viele gespürt. «Unser Betrieb ist wie eine grosse Familie. Ein schwarzes Schaf kann schnell die Atmosphäre vergiften.» Hoppla.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1