Flüchtlingskrise

Lily Cole engagiert sich für minderjährige Flüchtlinge in Calais

Das britische Model Lily Cole (M) nahm am Mittwoch an der "Have a Heart"-Kundgebung teil und appellierte dafür, dass mehr minderjährige Migranten aus dem "Dschungel" von Calais in Grossbritannien aufgenommen werden.

Das britische Model Lily Cole (M) nahm am Mittwoch an der "Have a Heart"-Kundgebung teil und appellierte dafür, dass mehr minderjährige Migranten aus dem "Dschungel" von Calais in Grossbritannien aufgenommen werden.

Das britische Model Lily Cole setzt sich für mehr Solidarität mit Kindern aus dem kürzlich geräumten Flüchtlingslager von Calais ein. Bei einer Demo auf der Londoner Millennium-Brücke plädierte sie dafür, unbegleitete Jugendliche rasch in Grossbritannien aufzunehmen.

Unter dem Motto "Love in Action" schwenkte Cole mit rund hundert weiteren Teilnehmern rote Herzen aus Papier auf der Fussgängerbrücke über der Themse. Die 28-Jährige sagte, sie engagiere sich "als normaler Mensch und als Mutter".

Grossbritannien hat seit dem 17. Oktober rund 200 minderjährige Flüchtlinge aus dem "Jungle" genannten Flüchtlingslager im nordfranzösischen Calais aufgenommen. Einige hundert weitere sollen dort bis zur Räumung des Lagers diese Woche auf eine Chance zur Überfahrt nach Grossbritannien gewartet haben.

Am Montag hatten die französischen Behörden damit begonnen, das Lager in der Nähe zum Kanaltunnel nach England zu räumen. Seitdem wurden dort knapp 800 minderjährige Flüchtlinge registriert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1